Loreley Wein

Loreley Wein
Loreley Wein

Im Welterbe Oberes Mittelrheintal hat der Weinanbau eine lange Tradition. Schon die Kelten erzeugten in vorrömischer Zeit in dieser Region Wein in dem diese die Beeren der Wildreben zu „Wein“ vergoren haben. Nach der Eroberung durch die Römer wurde der Weinanbau ausgebaut und später von den Mönchen in den Klöstern weiter entwickelt.

Wein wurde aber auch schon immer am Rhein gehandelt, schließlich war und ist dieser Fluss eine wichtig Handelsrute. Schon in römischer Zeit fanden aus weit entfernten Gebieten des Reiches die lieblingsweine der Patrizier den Weg rheinaufwärts nach Moguntiacum (Mainz).

Loreley Weinberge

Die steilen Weinberge am Rhein, ein fast mediterranes Klima und speziell das Schiefergestein (Ley) sind die Grundlage für machen  herausragenden Wein von der Loreley.

 

Immer mehr internationale Weinkenner finden den Weg zur Loreley, denn es ist ein echten Erlebnis hier in entspannter Atmosphäre und mit einem atemberaubenden Blick auf den Rhein, die Seele baumeln lassen und die Romantik des Rheintals mit einem Glas Riesling auf der Original Loreley Panorama Terrasse zu genießen.

 

Wer hier einen Schluck Wein nimmt, schmeckt die Rheinromantik. Weine besonderer Güte, gewachsen an steilen Weinbergen, flankiert von Schlössern und Burgen in einer der geschichtsträchtigsten Landschaften Europas.

Loreley Weinanbaugebiet

Loreley Wein
Loreley Wein

Loreley Weinanbaugebiet

Das Weinanbaugebiet des Mittelrheins erstreckt sich auf einer Länge von mehr als 120 Kilometern von Bingen bis Bonn. Doch so grandios wie an der Loreley ist es aber bestimmt nirgends sonst.

Weinkenner wissen das Loreley-Weine internationale Qualität erreicht haben.

Riesling wird hier schon seit 600 Jahren angebaut, doch auch  Müller-Thurgau, Kerner, Grau- oder Weißburgunder werden hier angebaut und zu charaktervollen Weinen gekeltert.